Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/ngdiyoiy/domains/eva-lichtenberger.eu/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5941
Fehlerbehebung bei einer Gaspoolheizung - Eva Lichtenberger
Select Page

Gaspoolheizungen können der perfekte Weg sein, um Ihr Wasser zu erwärmen, wenn die Temperaturen draußen sinken. Aber nichts kann Ihre kühle Wetterschwimmsaison schneller beenden als eine defekte Gaspoolheizung.

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, die Fehlerbehebung bei Ihrer Gaspoolheizung selbst durchzuführen, ohne einen Fachmann hinzuziehen zu müssen. Whirlpool Badewanne Werfen wir einen Blick auf viele der häufigsten Probleme, auf die Sie möglicherweise stoßen, wenn Sie eine Gaspoolheizung besitzen, und was Sie tun können, um sie selbst zu beheben.

Häufige Probleme mit Gaspoolheizungen

Ich denke, der beste Weg, um zu sehen, wie Sie Probleme mit Ihrer Gaspoolheizung beheben können, besteht darin, einige der häufigsten Probleme aufzuschlüsseln, whirlpools.org die auftreten können, und was Sie tun müssen, um sie selbst zu beheben.

1. Ihre Heizung wird sich nicht entzünden

Dies ist eines der häufigsten Probleme, die Sie irgendwann haben werden. Es gibt viele mögliche Ursachen. Wenn sich Ihre Heizung nicht entzündet, prüfen Sie zunächst, ob der Heizungsschalter eingeschaltet ist und der Thermostat auf eine Temperatur eingestellt ist, die höher als die Wassertemperatur ist. Überprüfen Sie nach der Überprüfung, ob der Pilot leuchtet und das Gaszufuhrventil eingeschaltet ist.

2. Der Pilot wird nicht leuchten

Wenn Ihr Pilot nicht leuchtet, haben Sie möglicherweise einen niedrigen Gasdruck an Ihrer Heizung oder sogar eine schlechte Luftversorgung und eine schlechte Entlüftung. Überprüfen Sie alle Lüftungsschlitze und stellen Sie sicher, dass nichts die Heizung von oben überfluten kann. Überprüfen Sie nach der Überprüfung noch einmal, ob das Gas eingeschaltet und der Druck normal ist.

3. Die Heizung erwärmt sich nicht auf die gewünschte Temperatur

In den meisten Fällen bedeutet dies, dass der Thermostat einfach zu niedrig eingestellt ist. Es kann jedoch sein, dass Ihre Heizung einfach zu klein für Ihren Pool ist oder dass Sie keine ausreichende Gasversorgung für die Heizung haben. In einigen Fällen kann der obere Endschalter defekt sein und dem Heizgerät signalisieren, sich auszuschalten, bevor es das Wasser auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat. Gelegentlich betreiben Sie Ihre Heizung möglicherweise nur, wenn es draußen zu kalt ist. In diesem Fall müssen Sie auf wärmeres Wetter warten.

4. Heizungszyklen ein- und ausschalten

Wenn eine Heizung ein- und ausgeschaltet wird, bevor das Wasser die gewünschte Temperatur erreicht hat, tritt normalerweise ein Problem mit dem Wasserfluss auf. Dies kann an einem verschmutzten Filter, einem geschlossenen Ventil oder sogar an umgekehrten Wasseranschlüssen liegen. Manchmal kann dies durch den Thermostat selbst verursacht werden, der ersetzt werden muss.

5. Die Heizung ist undicht

Mit der Zeit können die Chemikalien, die Sie in Ihrem Pool verwenden, um das Wasser sauber zu halten, den Wärmetauscher beschädigen. Dies kann auch aufgrund niedriger Temperaturen im Winter auftreten. In einigen Fällen müssen Sie den Wärmetauscher austauschen, es kann jedoch auch vorkommen, dass eine Dichtung undicht ist oder eine lose Verbindung besteht. Überprüfen Sie zuerst die Dichtungen und Anschlüsse, bevor Sie sich teurere Reparaturen ansehen.

6. Heizung leckt, wenn der Brenner leuchtet

Dies wird häufig durch Kondensation verursacht, die sich beim Erhitzen von sehr kaltem Wasser ansammelt. Dies kann jedoch auch auf einen beschädigten internen Bypass oder einen übermäßigen Wasserfluss zurückzuführen sein. Möglicherweise müssen Sie einen externen Bypass für die Poolheizung installieren, um den Wasserfluss in die Heizung zu verringern.

7. Top ist schwarzer oder dunkler Auspuff

Ihre Heizung kann durch übermäßige Hitze beschädigt werden und bei laufendem Betrieb sogar dunkle Abgase abgeben. Überprüfen Sie in diesem Fall Ihren Gasdruck und stellen Sie sicher, dass Sie über eine ausreichende Luftversorgung und eine ordnungsgemäße Entlüftung verfügen. In einigen Fällen kann es sich um Abwärtsbewegungen oder Wind handeln, die dieses Problem verursachen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie einen Stack mit starkem Wind installieren.

8. Rost von der Heizung

Dieselben Chemikalien, die den Auspuff beschädigen können, können auch Ihre Heizung angreifen. In diesem Fall können Sie Rost in Ihrem Pool finden, wenn die Heizung läuft. In vielen Fällen sind Gusseisenheizungen die Ursache für dieses Problem. Überprüfen Sie Ihr chemisches Gleichgewicht in Ihrem Pool und Sie müssen möglicherweise die korrodierten Teile in Ihrer Heizung ersetzen, um das Problem zu beheben.

Rufen Sie die Profis an

Wenn alles andere fehlschlägt, haben Sie keine Angst, einen Fachmann hinzuzuziehen. Denken Sie daran, Sie haben es mit Benzin zu tun, und wenn Sie das Problem nicht selbst beheben können oder einfach nicht sicher sind, was los ist, müssen Sie einen Fachmann hinzuziehen. Wir lieben es, Dinge selbst zu reparieren, aber manchmal liegt die Reparatur außerhalb Ihrer Fähigkeiten. Dafür müssen Sie die Profis hinzuziehen.

Abschiedsgedanken

Schwimmen, wenn die Temperaturen draußen abkühlen, ist eines der besten Dinge an einem Pool. Es gibt nichts Schöneres, als an einem lebhaften Tag in dieses warme Wasser zu springen. Wenn Sie eine Gaspoolheizung haben, müssen Sie sicherstellen, dass diese in der bestmöglichen Form ist, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen. Wenn Sie ein Problem haben, können Sie es in vielen Fällen selbst beheben, damit Sie das Wasser erwärmen und Ihren Pool genießen können, auch wenn es draußen kühl ist.